Die perfekte Duschwand für jeden Bedarf

Die perfekte Duschwand für jeden Bedarf

Eine Duschwand passt in jedes Bad, besser noch,

auch in Wohnbereiche. Möchten Sie Ihr Schlafzimmer nach dem neuesten Trend gestalten und auch im Schlafbereich nicht auf eine Dusche verzichten? Dann brauchen Sie nach der passenden Duschwand nicht lange zu suchen, immer mehr Hersteller bieten Duschwände nach Maß an. So können Sie nicht nur das Aussehen individuell nach Ihren persönlichen Wünschen aussuchen, sondern auch die Form und Größe. Schaffen Sie sich Ihre eigenen Duschlandschaften, in welchem Wohnbereich auch immer. Egal, ob im Bad, im Schlafzimmer oder in Ihrem Wellnessbereich im Keller.

Eine Duschwand passt in jedes Bad

Eine Duschwand passt in jedes Bad

Unterschiedliche Materialien stehen zur Auswahl

Je nach Geschmack können Sie sich für eine Duschwand aus Kunststoff oder Glas entscheiden, mit Muster oder transparent. Da die Größen auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden können, können Sie Ihre Duschwand so gestalten lassen, wie Sie es benötigen. Sie können Klapp- oder Schiebetüren wählen, je nach nach vorhandener Raumgröße. Schiebetüren benötigen allerdings weniger Platz als Klapptüren, besonders dann, wenn Sie eine große Klapptür wünschen und keine geteilte. Sie können eine Duschwand als schlichte Abtrennung zur Dusche nutzen, aber auch als stilvollen Raumteiler.

Eine hochwertige Duschwand erhöht den Wert einer Immobilie

Bäder mit einem einfachen Duschvorhang vor einer Dusche entsprechen in der häutigen Zeit kaum noch dem gehobenen Standard und den Ansprüchen der Nutzer. Sollten Sie sich entscheiden, eine hochwertige Duschwand einzubauen, verbessern Sie nicht nur Ihre Nutzungsbedingungen, sondern steigern durch den fachmännischen Einbau den Wert Ihrer Immobilie.

Legen Sie Wert auf Qualität

Achten Sie beim Kauf auf hochwertige Qualität, damit Sie über viele Jahre hinweg Freude an Ihrer neuen Duschwand haben. Eine qualitativ hochwertige Duschwand wird nicht nur genau an die räumlichen Gegebenheiten angepasst, sie ist so konstruiert, dass sie vollkommene Dichtigkeit garantiert und bestens in der Führung (Schiebetüren) gleitet. Eine hakelige Schiebetür kann den Spaß am Duschen mit der Zeit mindern und immer wieder neue Reparaturen nötig machen.

Bei Klapptüren sollten Sie Wert darauf legen, dass die Scharniere stabil und ausreichend groß gefertigt sind. Sie sollten über Jahre hinweg das Gewicht der Türen tragen können, ohne sich dabei zu verformen. An einer perfekten und stabilen Grundkonstruktion können Sie eine hochwertige Duschwand von einem billigen Model unterscheiden. Auf den ersten Blick scheinen beide Duschwände ansprechend und praktisch wirken, im Detail unterscheiden Sie sich aber gewaltig. Es lohnt sich daher immer, ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen, wenn die Investition in eine neue Duschwand über Jahre hinweg Bestand haben soll.

qualitativ hochwertige Duschwand

qualitativ hochwertige Duschwand

Die einfache Reinigung

Die regelmäßige Reinigung einer Duschwand ist von entscheidender Wichtigkeit. Schon nach kurzer Benutzungsdauer setzten sich Kalk- und Seifenreste an den Glasfronten und der Konstruktion ab. Sie sollten daher bei der Auswahl einer passenden Duschwand nicht nur auf eine ansprechende Optik achten, sondern auch auf die Zweckmäßigkeit. Besonders empfehlenswert sind Duschwände, die mit einer Nanoversiegelung versehen sind. Das Duschwasser perlt einfach ab und die Restfeuchtigkeit lässt sich nach dem Duschen einfach mit einem weichen Tuch abtrocknen.

Eine Duschwand mit einer Klapptür lässt sich in der Regel einfacher reinigen als eine Duschwand mit Schiebetüren. Manche Hersteller bieten allerdings Konstruktionen an, bei denen Sie die Schiebetüren aus der Führung aushängen können, damit diese sich einfacher reinigen lassen. Damit die ansprechende Optik Ihrer Duschwand möglichst lange erhalten bleibt, sollten Sie schon direkt nach dem Einbau mit einer regelmäßigen Reinigung beginnen und keine Ecke aussparen.

Lesen Sie sich vor der ersten Reinigung Ihrer Duschwand die Herstellerhinweise durch und verwenden Sie keine ätzenden und scharfen Reiniger. Nur so können Sie ungewollten Oberflächenveränderungen vorbeugen. Verzichten Sie ebenfalls auf kratzende Haushaltsreiniger und Schwammoberflächen, die die glatten Oberflächen der Duschwandtüren aufrauen könnten. Die meisten Hersteller geben an, welche Reiniger am besten geeignet sind, damit Ihnen kein Missgeschick passieren kann.