Duschkabinen sind heutzutage in modernen

Duschkabinen sind heutzutage in modernen,

fantasievollen Ausführungen erhältlich.

Dabei muss eine Duschkabine nicht besonders groß ausfallen, um das Badezimmer aufzuwerten. Interessenten haben sowohl in puncto Design als auch bezüglich der Maße eine breit gefächerte Auswahl. Somit lässt sich für jeden Geschmack die passende Duschkabine finden.

Duschkabinen sind heutzutage in modernen, fantasievollen Ausführungen erhältlich.

Duschkabinen sind heutzutage in modernen,
fantasievollen Ausführungen erhältlich.

Darauf ist beim Erwerb von Duschkabinen zu achten

In erster Linie ist auf das Design der Duschkabine Rücksicht zu nehmen. Dieses sollte so beschaffen sein, dass sie ideal mit der bestehenden Einrichtung harmoniert. Bei besonders fantasievoll gestalteten Badezimmern muss man hierbei in Erwägung ziehen, eine Duschkabine individuell entwerfen zu lassen. Auf diese Weise lässt sich das Produkt nicht nur an den jeweiligen Raum, sondern auch an die persönlichen Vorstellungen anpassen. Doch ebenso die Qualität der Duschkabine darf beim Erwerb nicht außer Acht gelassen werden. Lediglich Duschkabinen von bester Machart behalten selbst über einen längeren Zeitraum ihr neuwertiges Aussehen. Wenn Sie also eine langfristige Investition in Ihren Haushalt tätigen wollen, sollten Sie lediglich Duschkabinen bekannter Marken erwerben. In diesem Kontext nimmt auch die Suche nach dem passenden Händler einen wichtigen Stellenwert ein. Dabei empfiehlt es sich, einen Verkäufer zu wählen, welcher neben einem breit gefächerten Angebot bereits über ein großes Maß an Erfahrung verfügt. Schließlich soll der Unternehmer auch dazu in der Lage sein, Kunden bei der Suche nach Duschkabinen zur Seite zu stehen und diese im Zweifelsfall zu beraten. Eine Vielzahl von Firmen, welche sich auf den Vertrieb von Duschkabinen spezialisiert haben, lässt sich mittlerweile leicht online finden. Im Internet haben Interessenten zusätzlich die Möglichkeit, sich mit den Erfahrungen ehemaliger Kunden vertraut zu machen. Des Weiteren hat die Suche im World-Wide-Web den Vorteil, dass Sie sich einen schnellen Überblick über die unterschiedlichsten Arten der Duschkabine sowie deren Kosten verschaffen können – dadurch finden Sie zu einem Angebot mit optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Duschkabinen sind fantasievollen Ausführungen erhältlich.

Duschkabinen sind fantasievollen Ausführungen erhältlich.

In diesen Ausführungen sind Duschkabinen erhältlich

Hochwertige Duschkabinen bestehen zumeist aus Glas. Diesbezüglich können sich Käufer zwischen einer matten und einer durchsichtigen Oberfläche entscheiden. Erstgenannte Variante erfreut sich vor allem bei Personen, die beim Duschen Wert auf Privatsphäre legen, großer Beliebtheit – insbesondere Mehrpersonenhaushalte mit Kindern profitieren vom blickdichten Glas. Eine Durchsichtige Duschkabine ist häufig in Single-Wohnungen und bei Leuten, die Wert auf klassische Inneneinrichtung legen, anzutreffen. Es gibt jedoch auch Formen der Duschkabine, welche beide Stilelemente verbindet. Oftmals verfügen jene Duschkabinen über fantasievolle Musterungen und bringen somit Abwechslung ins Bad. Im Übrigen sind Duschkabinen auch in unterschiedlichen Formen erhältlich. Neben dem klassisch rechteckigen Modell steht außerdem eine abgerundete Duschkabine zur Auswahl. Jene Variante erfreut sich vor allem in modernen Haushalten mit kreativen Elementen großer Beliebtheit. Ein Nachteil dieser Machart ist darin zu finden, dass für die Installation dieser Duschkabine viel Platz von Nöten ist. Wenn Sie eher nach einem kompakten, dezenten Modell suchen, sollten Sie zu rechteckigen Duschkabinen greifen. Generell passen kantig gestaltete Duschkabinen sowohl mit einer zeitgemäßen als auch mit einer klassischen Raumausstattung zusammen. Der größte Pluspunkt jener Form der Duschkabine ist darin zu finden, dass diese nicht nur in der Ecke, sondern ebenso in der Mitte des Raumes ein schönes Bild abgibt.

Abschließend lässt sich allerdings sagen, dass beide Variationen der Duschkabinen in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich sind. Von mattem bis hin zu durchsichtigem Glas und leicht getönten Scheiben ist alles dabei.

Duschkabinen für jedes Bad geeignet

Duschkabinen für jedes Bad geeignet

Mittlerweile wird lieber geduscht,

wozu natürlich auch die richtige Duschkabine gehört.

Duschkabinen aus Glas

Duschkabinen aus Glas

Duschkabinen aus Glas

Herkömmliche Duschkabinen sind oftmals aus Plastik, das sich mit, der Zeit einfach nicht mehr richtig reinigen lässt. Doch dies geht auch anders denn eine Duschkabine aus Glas hat viele Vorteile. Gerade in kleinen Bädern können Duschkabinen ein richtiger Lichtblick sein. Die Form und Größe ist genauso variabel, wie auch das Aussehen des Glases. Dieses gibt es als Rauchglas, das alle Blicke draußen hält, oder durchsichtig mit einem Muster darauf. Die Duschkabine kann mitten im Bad stehen, oder durch eine halbe Wand vom Badezimmer getrennt werden. So lassen sich Duschkabinen individuell gestalten und in jedes Bad einpasse, ohne das hierfür extra viel Platz freigehalten werden muss. Diese Vielfalt als Gestaltungsmöglichkeit ist ein weiterer Vorteil von einer Duschkabine, womit wirklich jedes Badezimmer eine kleine Oase der Ruhe und Entspannung wird. Vor allem aber die Gestaltungsmöglichkeiten bei den Duschkabinen lässt keine Wünsche offen, was wiederum ein weiterer Vorteil einer schön gestalteten Dusche ist. Mit der richtigen Duschkabine macht dann das Duschen Spaß, ohne das gleich das Badezimmer in Wasser ertrinkt. Dies passiert häufig mit einem Duschvorhang, aber nicht mit Duschkabinen.

Duschen ohne Wasserschaden

Was noch vor einigen Jahren der Duschvorhang war, ist heute die geschlossene Duschkabine. Hier kann das Duschen zum wahren Vergnügen werden, vor allem da die Duschkabinen rundherum geschlossen sind. Frei und ohne Sorgen das Wasser im Bad steht, macht dann das Duschen in solchen Duschkabinen mehr als nur Spaß. Vor allem da sich die Duschkabine genau dem Bad anpasst, also auch in jeder Ecke den perfekten Platz findet. Denn viele Bäder wurden gerade in älteren Häusern nachträglich eingebaut. Dafür wurde oftmals nur eine kleine Ecke frei gemacht, doch diese Duschkabinen haben selbst mit dem kleinsten Raum keine Probleme. Vor allem wenn diese noch aus Glas sind, denn so kann auch mit Licht geduscht werden. Mit einem Duschvorhang wäre die Dusche dunkel, doch mit Duschkabinen aus Glas ist dies nicht mehr der Fall. Auch Bäder, die umgebaut werden, können mit einer begehbaren Dusche und der richtigen Duschkabine eine Wellnessoase werden. Genau diese große Vielfalt macht eine Dusche so interessant. Natürlich spart diese auch Platz, doch das Vergnügen mit den richtigen Duschkabinen bleibt vorhanden.

Die Ausstattung entscheidet über die Duschkabinen

Die Ausstattung entscheidet über die Duschkabinen

Die Ausstattung entscheidet über die Duschkabinen

Natürlich lässt sich jede Duschkabine genau auf das Badezimmer zugeschnitten aussuchen, vor allem wenn diese aus Glas sind. Dabei handelt es sich um ein spezielles Glas, das sowohl die Hitze wie auch bruchsicher ist. Ein weiterer Vorteil ist, das sich diese Duschkabinen einfach reinigen lassen. Es bleibt keine Seife am Glas haften, sondern gleitet direkt wieder ab. Zusätzlich können Spritzer einfach weggewischt werden. All dies bieten Duschkabinen aus Glas, wobei natürlich das Bad über die richtige Duschkabine entscheidet. In modernen Bädern ist mehr Platz im Bad womit dann eine begehbare Dusche ihren perfekten Platz findet. So schnell wie Duschen geht, so lange kann die richtige Auswahl dauern. Nur wenn dann die Duschkabine optimal in das Badezimmer passt, dann ist diese ein wahrer Blickfang. Natürlich hängt dies auch von den Fliesen ab, doch Duschkabinen aus Glas passen sich da einfach an. Lichtdurchlässig und einfach zu reinigen, das sind die Vorteile einer Duschkabine aus Glas. Ein modernes Werkmittel, das bisher noch keinen festen Platz in Badezimmern hat. Vielleicht noch bei Fenstern, doch aus Glas lässt sich mehr machen. Mit einer Duschkabine, die variabel in jedes Badezimmer passt, wird natürlich auch immer Platz gespart. Ob nun das Badezimmer mit Tageslicht oder ohne ist, das ist bei einer Duschkabine aus Glas nicht von Belang. Einzig diese Vorteile machen Duschkabinen wirklich zur wichtigen Einrichtung im Bad. Duschen in einer Duschkabine macht richtig Spaß.

Duschkabinen erleichtern die tägliche Körperhygiene

Duschkabinen erleichtern die tägliche Körperhygiene

und stehen in verschiedenen Ausführungen bereit.

Die Duschkabine – Welche Arten stehen zur Verfügung

Die geeignete Brause für Ihre Duschkabine

Die geeignete Brause für Ihre Duschkabine

Duschkabinen stehen in unterschiedlichen Arten zur Verfügung. Sie sind freistehend und besitzen in der Regel eine niedrige Wanne, die Sie sicherlich auch unter der Bezeichnung Tasse kennen. Zu einer Duschkabine können Klapptüren, Schiebetüren oder Vorhänge gehören. Sie sorgen dafür, dass Spritzwasser nicht über die Duschkabine hinaus austreten kann. Die Wände der Duschkabinen sind häufig gefliest. Daher lassen sie sich besser von Kalk, Seife oder anderen Verschmutzungen befreien. Die Duschtasse kann zudem mit Einlagen ausgestattet werden, welche die Gefahr, dass Sie ausrutschen deutlich reduzieren. Auch ebenerdige Duschkabinen sind möglich. Sie sind zwar in der Anschaffung kostenintensiver, sorgen jedoch für mehr Barrierefreiheit, vor allem bei Rollstuhlfahrern oder Menschen mit Behinderung und anderen Beschwerden. Darüber hinaus gibt es auch Duschkabinen, welche in Badewannen integriert werden.

Die geeignete Brause für Ihre Duschkabine

Duschbrausen gibt es ebenfalls in großer Auswahl. Neben den klassischen Modellen gibt es auch Ausführungen, welche über mehrere Einstellungen verfügen oder mit wassersparenden Funktionen ausgestattet sind. Die Wahl der richtigen Brause für Duschkabinen sorgt für mehr Komfort bei der täglichen Körperpflege. Duschkabinen lassen sich mit der Hilfe der beiliegenden Bedienungsanleitung leicht aufbauen. Duschkabinen werden schon seit vielen Jahren in zahlreichen privaten Haushalten genutzt, da sie eine gute Alternative zur Badewanne sind und zudem dafür sorgen, dass Sie Wasser sparen. Auch der Energieverbrauch der Duschkabine ist um einiges geringer, als es bei Badewannen der Fall ist. Wassersparende Duschköpfe sorgen dafür, dass Sie den Wasserverbrauch weiter reduzieren können. Andererseits ist die Waschkraft der Dusche dennoch besonders gründlich und kraftvoll. Duschkabinen gibt es noch nicht besonders lange, wie Sie vielleicht glauben. Sie wurden erst im 19. Jahrhundert immer mehr und mehr genutzt. Die ersten Liebhaber der Duschkabine waren französische Soldaten, die sich im Einsatz befanden. In späteren Jahren wurde die Duschkabine auch Kasernen oder Gefängnissen genutzt. Danach wurde der Nutzen der Duschkabine auch in öffentlichen Bädern immer häufiger zur Verfügung gestellt, bis sie auch in privaten Haushalten immer öfter zu finden war. Nach und nach ersetzten Duschkabinen die traditionelle Wanne, die sich zuvor in den meisten Haushalten befand. Bevorzugt werden Duschkabinen vor allem deshalb, weil sie weniger Platz benötigen und ihr Gebrauch günstiger ist. Des Weiteren nimmt die tägliche Dusche nicht so viel Zeit, wie ein Vollbad in Anspruch.

Duschkabinen sind beliebt

Duschkabinen sind beliebt

Duschkabinen sind beliebt

Statistisch gesehen benutzen zwei von drei Deutschen morgens lieber die Dusche, um sich für den kommenden Tat vorzubereiten. Dieser Trend steigt weiter an. Leider hat nicht jede Wohnung ideale Voraussetzungen für ein großzügig gestaltetes Badezimmer. Wenn Sie eine Komplettdusche verwenden, müssen Sie auch in einem kleinen Badezimmer nicht auf das komfortable Duschen verzichten. Die Kombination aus Seitenwänden und Duschwanne ist eine ausgezeichnete Lösung, um Ecken in Ihrem Badezimmer perfekt auszunutzen. Ausreichende Bewegungsfreiheit ist dennoch gewährleistet. Eine komplette Duschkabine steht ebenfalls in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Es gibt komplette Duschkabinen, die bereits mit allen notwendigen Bauteilen ausgeliefert werden. Zu einer solchen Duschkabine gehören Armaturen, Brausen, Boiler, Seiten- und Rückwände und natürlich eine Abwasserpumpe. Eine so ausgestattete Duschkabine kann an jedem Ort Ihrer Wahl aufgestellt werden, wenn die erforderlichen Anschlüsse vorhanden sind. Auf der anderen Seite gibt es auch Duschkabinen, welche aus Türen und Duschwanne kombiniert werden. Diese Modelle sind perfekte Lösungen für komplett verflieste Bäder. Auch alte Duschkabinen lassen sich hierdurch hervorragend ersetzen. Zum Zubehör für Duschkabinen gehören Duscharmaturen, Thermostate und passende Rückwände. Duschkabinen können auch online bestellt werden, wenn Sie sich für eine Duschkabine in der gewünschten Größe entschieden haben, dauert es nicht mehr lange, bis Sie Ihre individuelle Variante im Badezimmer aufbauen und genießen können. Bevor Sie eine Duschkabine bestellen, sollten Sie die Maße Ihres Badezimmers exakt berechnen.

Duschkabinen – die Vereinigung von Innovation und Design

Duschkabinen – die Vereinigung von Innovation und Design

Duschkabinen sind ein wichtiger Teil der täglichen Körperpflege

- mit der richtigen Kabine können Sie jedoch mehr aus Ihrer Dusche machen. Die Kabinen gibt es mittlerweile in den verschiedensten Variationen und ausgestattet mit moderner Technologie. Dadurch wird die Körperpflege nicht nur zum Pflichtprogramm, sondern mit der richtigen Duschkabine können Sie den Tag entspannt angehen oder erholsam ausklingen lassen.

Duschkabinen sind ein wichtiger

Duschkabinen sind ein wichtiger

Vorausschauend planen

Bei der Auswahl einer Duschkabine sollte vorausschauend und auch für das Alter geplant werden. Im Trend liegen deshalb ebenerdige Duschkabinen, die ohne eine Wanne auskommen und einen einfachen Einstieg ermöglichen. Die Wände der Kabine reichen bis zum Boden, der verfliest und mit einem Ablauf versehen wird. Ebenerdige Duschkabinen werden außerdem gerne auch etwas großzügiger geplant, damit gerade für ältere Menschen eine Sitzgelegenheit installiert werden kann. Diese Form der Duschkabine ist jedoch nicht nur etwas für die ältere Generation, sie ist unumstritten auch ein optischer Blickfang im Bad und lässt es durch die Abstimmung der Fliesen von Boden und Wand größer erscheinen. Ein kleiner Nachteil von ebenerdigen Duschen ist der erhöhte Reinigungsaufwand. In Duschwannen können Wasser und die Reste von Seifen besser abperlen als auf dem gefliesten Boden.

Die Tür – eine Frage von Geschmack und Platz

Duschkabinen werden wahlweise mit einer Schiebe- oder Drehtür ausgestattet. Bei Bädern mit viel Platz bietet sich eine Duschkabine mit einer Drehtür an, die häufig auch für ebenerdige Kabinen verwendet wird. Drehtüren bieten den Vorteil, dass mehr Platz für den Einstieg vorhanden ist, sind jedoch häufig weniger dicht als Duschkabinen mit Schiebetüren. Schiebetüren haben den Vorteil, dass sie Duschkabinen nicht nur zur sehr dichten Nasszelle machen, sie sparen zudem auch noch Platz. Allerdings ist der Einstieg deutlich kleiner als bei einer Drehtür. Bei der Auswahl des Materials selbst wird meist zu Kunststoff gegriffen, da dieser robuster ist. Allerdings bietet auch Glas Vorteile, da es einfacher zu reinigen ist und länger optisch schön bleibt. Besonders im Bezug auf die Optik kann Glas in jedem Fall punkten, denn es bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Gestaltung. Duschkabinen können beispielsweise mit Milchglas ausgestattet werden, um eine Blickdichte zu ermöglichen und ein sehr großer Vorteil von Glas ist, dass es graviert werden kann. Dadurch kann die Duschkabine mit individuellen Motiven versehen werden, die sich zu einem Blickfang machen.

Duschkabinen-Vorteil von Glas

Duschkabinen-Vorteil von Glas

Wellness im Bad

Duschkabinen sind lediglich die Hülle für viele Funktionen, die in die Dusche integriert werden können. Eine Duschkabine kann damit zu einer Wellnessdusche werden etwa durch die Ausstattung mit Massagejets oder einer Regendusche. Immer beliebter werden auch Duschkabinen mit Hightech-Installationen wie etwa einem integrierten Radio. Im Trend liegt auch die Ausstattung der Duschkabine mit unterschiedlichen Lichtfarben, die zusätzliche Entspannung beim Duschen bieten sollen.

Problemzone: Ecke

Ein wichtiger Punkt ist auch der Ort der Installation einer Duschkabine. Der Installationsort von Duschkabinen ist ebenfalls meist abhängig vom Platz, weshalb sie meistens in der Ecke eingebaut werden. Wichtig bei einer Installation in der Ecke ist, dass zwar Platz gespart wird, die Duschkabine jedoch nicht zu dicht etwa am Waschbecken angebracht wird. Ein besonderes Highlight im Bad sind frei stehende ebenerdige Duschen, die etwa in der Mitte des Badezimmers installiert werden – jedoch bieten nur wenige Bäder den Raum für diese Duschkabinen.

 

Duschkabinen aus Glas

Duschkabinen aus Glas

In den meisten Haushalten geht es darum,

ob Badewanne oder Duschkabine eine sinnvolle Installation sein werden.

Hier kommt es ganz auf die persönlichen Vorlieben an – wer gerne badet, ist eher mit einer Badewanne bedient und wer besonders gerne duscht und wo es morgens schnell gehen soll, dann sollten Sie sich einmal bei der großen Auswahl der Duschkabinen umsehen.

Duschkabinen für jedes Badezimmer

Duschkabinen für jedes Badezimmer

Duschkabinen für jedes Badezimmer

Ob große oder kleine Duschkabine - hier kommt es auf die Größe des Badezimmers und den vorhandenen Platz an. Eine Duschkabine kann platzsparend in einer Ecke untergebracht werden, ohne, dass diese viel Platz verbraucht.

Dabei ist es bei allen Duschkabinen aus Glas so, dass die Glastüren sehr langlebig sind und das Material Glas sehr beständig ist. Hier ist nicht mit einer Materialermüdung zu rechnen und auch nach vielen Jahren kann die Freude an den Duschkabinen mit Glas noch groß sein.

Wichtig ist es, nach dem Duschen in der Duschkabine die Glastüren mit einer Gummilippe von restlichen Wassertropfen zu befreien, damit keine Rückstände an Kalk an den Wänden verbleiben können.

Duschkabinen aus Glas reinigen

Eine Duschkabine lässt sich generell schneller reinigen als eine Badewanne. Hierzu am besten zuerst von innen die Glasscheiben mit einem Reinigungsspray einsprühen, einwirken lassen, abbrausen und abwischen. Anschließend die Wanne aus Emaille mit einem guten Reiniger schrubben und schon ist die Duschkabine wieder sauber.

Es empfiehlt sich, hochwertige Reinigungsprodukte zu kaufen, da diese eine längere Reinigungswirkung aufweisen und das Material schonen.

Duschkabinen mit Glastüren

Duschkabinen mit Glastüren

Duschkabinen mit Glastüren

Ob die Glastüren komplett durchsichtig sein sollen oder nicht, bestimmen Sie bereits vor dem Kauf. Glas kann auch auf einer Seite mattiert sein, so dass ein Durchsehen nicht möglich ist. So ist auch dann das Duschen ein Genuss, wenn sich eine weitere Person im Bad befindet, die Sie nicht nackt duschen sehen soll.

Überlegen Sie sich gut, was Sie sich wünschen und welchen Nutzen die Glastüren erfüllen sollen.

So suchen Sie sich aus den vielen Duschkabinen die Kombination aus, die in ihren Haushalt am besten hinein passt.