Zimmertüren aus Glas: sehen toll aus und lassen Licht in die Wohnung

Zimmertüren aus Glas:

sehen toll aus und lassen Licht in die Wohnung

Eine enge dunkle Wohnung heller und größer machen: geht das? Klar geht das.

Fensterlose Flure; Wohnzimmer, die nach Norden liegen; Badezimmer mit einer kleinen Dachluke zum Lüften – in solche dunklen Räume Licht zu bringen ist gar nicht so schwer. Die Lösung heißt Innentüren aus Glas. Gläserne Zimmertüren lassen Licht durch und wirken frisch und modern. Man kann sie je nach Bedarf unterschiedlich montieren. Pflegeleicht sind Innentüren aus Glas auch. Und die Auswahl an Dekors ist so groß, dass Sie die Qual der Wahl haben.

Gläserne Zimmertüren

Gläserne Zimmertüren

Einfarbig oder bunt, klar oder blickdicht

Innentüren aus klarem Glas lassen am meisten Licht durch, wirken aber sachlich und passen nicht zu jedem Einrichtungsstil. Gut, dass es gläserne Zimmertüren in so vielen verschiedenen Ausführungen gibt.

- Milchglas lässt noch genug Licht durch, hält aber Blicke draußen und ist damit bestens für Badezimmer geeignet.

- Farben haben großen Einfluss auf die Stimmung eines Zimmers. Bunte Elemente auf Innentüren aus Glas wirken als Blickfang und zaubern die gewünschte Atmosphäre. Und wenn das Licht von draußen durchscheint, leuchten die Farben besonders frisch.

- Rillenschliff bietet sich für Innentüren mit großzügigen Mustern und klaren Linien an.

- Bunte Applikationen auf Zimmertüren wirken ruhiger als große Farbflächen und passen daher auch in kleinere Wohnungen.

- Wer seine Wohnung zu eng und zu dunkel findet, sollte unbedingt mit Spiegeln experimentieren. Auf gläserne Zimmertüren geklebt, fangen sie viel zusätzliches Licht und wirken leicht und luftig.

Pendeln oder Schieben, das ist hier die Frage

Ganz klar, Zimmertür aus Glas sollten nicht unbedingt mit voller Kraft zugeknallt werden. Um Schäden zu verhindern, kann man sie zum Beispiel als Pendeltür montieren. Das hat zusätzlich den Vorteil, dass man durchgehen kann, ohne den schweren Wäschekorb absetzen zu müssen. Wenn sie doch mal zugeworfen werden, gehen sie nicht kaputt. Und sie machen kein Geräusch beim Schließen, was besonders für Kinderzimmer sehr praktisch.

Zimmertüren zum Schieben haben die gleichen Vorteile und sparen zudem Platz. Das ist in kleinen Wohnungen ein wichtiger Punkt, den man nicht übersehen sollte.

Zweiflügelige Innentüren wirken mit der passenden Einrichtung großzügig und elegant.

Lichtdurchlässigkeit, hilft beim Energiesparen

Lichtdurchlässigkeit, hilft beim Energiesparen

Vor- und Nachteile von Zimmertüren aus Glas

Die Nachteile: gläserne Innentüren sind empfindlicher als Holztüren und auch nicht billig. Andererseits sind Zimmertüren aus Glas eine schnelle Lösung, um Licht in die Wohnung zu bringen. Die vielen Vorteile:

- Lichtdurchlässigkeit, hilft beim Energiesparen

- viele flexible Möglichkeiten für Montage und Gestaltung

- große Auswahl im Internet spart Wege und Zeit

- leicht sauber zu halten

gleichen die wenigen Nachteile ziemlich aus.

 

Zimmertüren mit Stil und Klasse

Zimmertüren mit Stil und Klasse

Die Zimmertüren sind in der Wohnung der Gegenwart ein wichtiges Funktions- und Gestaltungselement.

Sie können mit ihnen Akzente in Ihrer Umgebung setzen und den Stil der Einrichtung unterstreichen. Die Innentüren müssen außerdem gut funktionieren und eine lange Lebensdauer aufweisen.

Lichtausschnitt Zimmertüren

Lichtausschnitt Zimmertüren

Glastüren schaffen Licht und Weite

Herkömmliche Zimmertüren sind meist aus Holz. Doch es gibt viele weitere Materialien, aus welchen Innentüren angefertigt werden können. Das Material Glas gibt Ihren Räumen Weite und Licht. Schon seit Jahrzehnten gibt es deshalb Zimmertüren, die vollständig aus Glas hergestellt sind. Die Produkteigenschaften des dafür verwendeten Materials sind nicht mit denen von Möbel- oder Fensterglas zu vergleichen. Eine hochwertige Glastür hält viele Jahrzehnte und bekommt keine Sprünge und keine Kratzer.

Unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten

Klar Zimmertüren

Klar Zimmertüren

Glas hält viele Varianten für das Design bereit. Innentüren bestehen in der Regel aus Einscheiben-Sicherheitsglas. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Türen in Deutschland hergestellt sind, dann gibt es beim späteren Service keine Probleme. Die Auswahl an Türen aus Klarglas oder getöntem Glas ist groß. Eine Glastür muss jedoch nicht durchsichtig sein. Sie können z.B. zwischen sandgestrahlten Zimmertüren, Türen mit farbiger Sandstrahlung und Türen mit Rillenschliff wählen. Hier sind durch die Türen lediglich schemenhafte Schatten zu sehen. Bei verschiedenen sandgestrahlten Türen ist mitunter gar keine Durchsicht möglich.

Zimmertüren aus Glas sind eine gute Alternative zu herkömmlichen Innentüren. Sie eröffnen in Ihren Räumen ungeahnte Wohneindrücke.