Duschabtrennungen aus Glas

Blickdicht oder durchsichtig

Duschabtrennungen aus Glas

Duschwände aus Glas liegen schwer im Trend, und sie bieten zahlreiche Vorteile. Individuell und pflegeleicht – die Vorteile einer Duschabtrennung aus Glas

Glas eignet sich hervorragend, um Duschen von ihrer Umgebung abzutrennen. Es lässt Licht durch, soviel oder wenig Sie möchten. Nach dem Duschen trocknet eine Duschabtrennung aus Glas viel schneller als ein Duschvorhang. Damit wird auch eventueller Schimmelbildung vorgebeugt. Zudem ist Glas pflegeleicht und kann mit handelsüblichen Reinigern oder einer

Essigessenz-Spülmittel-Mischung problemlos gereinigt werden. Der größte Vorzug einer Duschabtrennung aus Glas ist, dass sie unglaublich vielfältig gestaltet werden kann, ganz nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen.

Duschabtrennungen aus glas

Duschabtrennungen aus glas

Es werde Licht

 Bei einer gläsernen Dusche entscheiden Sie selbst, wieviele Ein- und Ausblicke Sie gestatten möchten. Zu diesem Zweck können Sie zwischen Duschabtrennungen aus Klarglas und solchen aus Milchglas wählen. Beide Materialien lassen sich beliebig kombinieren, so dass einige Bereiche der Duschabtrennung durchsichtig, andere undurchsichtig sind. Mit solchen geschickt platzierten Aussparungen lässt sich wunderbar mit Licht und Schatten spielen.

Designs

 Duschen mit Glaswänden lassen sich auf vielfältigste Weise Ihrem Geschmack anpassen. So kann die Duschabtrennung zum Beispiel graviert werden. Ob Sie ein figürliches oder pflanzliches Motiv

wählen, ein geometrisches oder asymmetrisches Muster, hängt nur von Ihrer Vorliebe ab. Für Duschen eignen sich alle Arten von Designs, solange sie zur restlichen Einrichtung passen. Wenn farbloses Glas Ihnen für Ihre Duschabtrennung zu langweilig ist, wählen Sie einfach eine bunt gefärbte. Beruhigendes Blau, frisches Grün oder gemütliches Schokoladenbraun bringen Atmosphäre und Abwechslung in Ihr Bad.

Weitere Dekomöglichkeiten

 Zusätzlichen Pfiff erhalten Duschen durch aufgesetzte Zierelemente. Applizierte Spiegelelemente beispielsweise beleben die Fläche der Duschabtrennung. Sie reflektieren das Sonnen- oder Lampenlicht und erhellen damit zusätzlich das Badezimmer. Außerdem lassen Spiegel jeden Raum

größer wirken. Auch facettierte Glassteine, in die Duschabtrennung eingelassen, erfüllen den gleichen Zweck. Rillenschliff, Lasergravuren oder Applikationen aus Schmelzglas sind weitere Möglichkeiten, Ihre Duschabtrennung individuell zu gestalten.

Duschabtrennungen aus glas-

Duschabtrennungen aus glas-

Montage nach Wunsch

Duschabtrennungen können wahlweise als Schiebetür oder zum Klappen montiert werden. Beide Methoden eignen sich auch für Duschen in kleinen Badezimmern. Gerade in Altbauten finden sich oft in Badewannen eingebaute Duschen. Auch diese können problemlos mit Glastüren abgetrennt werden.

Gläserne Duschabtrennungen bieten also etliche Vorzüge. Sie

  • sind pflegeleicht,
  • können flexibel montiert werden
  • bleiben lange schön
  • bringen Licht und Atmosphäre in jedes Badezimmer
  • lassen sich unendlich vielfältig konfigurieren und gestalten.

Mit der Hilfe stilvoller Duschabtrennungen wird Ihr Bad mit wenig Aufwand verjüngt und erhält einen attraktiven Blickfang. Und all das ist für relativ wenig Geld und mit geringem Zeitaufwand möglich.