Glasschiebetüren verleihen Räumen eine freundliche Optik

Glasschiebetüren verleihen Räumen eine freundliche Optik

und werden zur modernen Wohnraumgestaltung immer häufiger eingesetzt.

Glasschiebetüren sind luxuriöse Gestaltungsmittel, die Sie einbauen können, um einem Raum mit Licht aufhellen zu lassen. Darüber hinaus ist eine Glasschiebetür überall da eine perfekte Alternative, wo Sie keinen Platz für den Radius zum Öffnen einer Schwenktür zur Verfügung haben.

Glasschiebetüren lassen Wohnräume hell und freundlich wirken

Glasschiebetüren lassen Wohnräume hell und freundlich wirken

Glasschiebetüren lassen Wohnräume hell und freundlich wirken

Durch den Einbau einer Glasschiebetür können Sie einem Raum mehr Weite, mehr Licht und Transparenz geben. Der Einbau einer oder mehrerer Glasschiebetüren in Ihrer Wohnung gestattet es Ihnen, den Einfall an Tageslicht in einen Raum zu regulieren. Ein Zimmer, das von Tageslicht durchflutet wird, fordert geradezu dazu auf, betreten zu werden.

Glasschiebetüren fungieren als Raumteiler

Eine Glasschiebetür verleiht Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus ein stilvolles Ambiente. Eine Glasschiebetür übernimmt quasi die Funktion eines Raumteilers. Sie trennt verschiedene Räume voneinander ab. Eine Glastür besitzt ebenso die Eigenschaft, Räume miteinander zu verbinden, anstatt sie abzuschotten. Sie ist vielseitig einsetzbar und fungiert als eleganter Raumteiler. Zudem bietet Ihnen eine Glastür viele andere Vorteile.

Zahlreiche Vorteile der Glasschiebetür

Der Einbau von Glasschiebetüren in Ihrer Wohnumgebung bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen. Neben der optimierten Nutzung von einfallendem Tageslicht besitzen Glasschiebetüren den positiven Aspekt, dass sie sich von Kindern und Rollstuhlfahrern leicht öffnen lassen. Zudem haben Sie die Aktionen, die in einem Raum mit Glastür stattfinden, sofort im Blick.

Glasschiebetüren - aus diversen Glas-Materialien

Glasschiebetüren – aus diversen Glas-Materialien

Glasschiebetüren – aus diversen Glas-Materialien

Eine Glasschiebetür aus satiniertem Glas bietet Ihnen Schutz vor zu tiefen Einblicken von Besuchern in Ihre Privatsphäre. Eine Glasschiebetür aus satiniertem Glas eignet sich als Tür für das Badezimmer, den Ankleideraum und das Schlafzimmer. Ausreichend Sichtschutz bieten Ihnen Glasschiebetüren, die aus strukturiertem Glas, farbigen Gläsern, Glas mit Motivschliff oder aus satinierten Milchglas hergestellt wurden.

Glasschiebetüren, die aus Klarglas hergestellt sind haben den Nutzen, dass sie absokut lichtdurchlässig sind. Eine Glasschiebetür, die aus Klarglas besteht, eignet sich zum Einbau in sehr dunklen Räumen, um sie aufzuhellen und größer erscheinen zu lassen.

Beim Kauf einer Glasschiebetür sollten Sie unbedingt darauf achten, dass sie eine hohe Bruchsicherheit hat. Wenn Sie sich eine Glasschiebetür für den Eingangsbereich kaufen möchten, sollten Sie sich für eine aus Sicherheitsglas entscheiden. Eingangstüren aus nicht bruchsicherem Glas laden Einbrecher förmlich dazu ein, in Ihr Haus einzubrechen und stellen darüber hinaus eine Gefahr für Ihre Kinder und Haustiere dar. Bruchsichere Türen können Sie leicht an dem Güte-Kennzeichnungen und den speziellen DIN-Normen erkennen. Für die 100%ige Sicherheit ist die Auswahl einer Tür aus Glas nicht unbedingt ausreichend. Ihre Glasschiebetüren müssen in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden, da sich die schweren Glastürblätter mit der Zeit absenken können. Verschaffen Sie sich zusätzlich durch einen Anruf bei Ihrer Hausratversicherung Gewissheit, dass Ihre Glasschiebetüren im Schadensfall im Versicherungsschutz enthalten sind.

Nachteile von Glasschiebetüren

Schmutz ist auf einer Glasschiebetür besonders leicht sichtbar. Durch die Bildung von Wasserdampf wird selbst die geringste Verschmutzung auf dem Glas deutlich sichtbar. Die qualitativen Glasschiebetüren in Ihrem Badezimmer und in der Küche sollten Sie öfters reinigen. Wenn Sie einen Fensterabzieher und einen weichen Lappen zum Säubern einsetzen, erfordert es nicht allzuviel Zeit.