Glastüren sind eine Bereicherung für jeden Wohnung

Glastüren sind eine Bereicherung für jeden Wohnung

Bei der Wohnungseinrichtung steht jeder Hausbesitzer früher oder später vor der Frage,

ob er die Innenräume mit herkömmlichen Holztüren oder mit Glastüren ausstatten sollte.

Für eine Glastür gibt es einige gute Argumente. Zunächst einmal sind die Räume heller. Vor allem, wenn es sich um durchsichtige Glastüren handelt, hat ein Besucher den Eindruck, die Räume gehören zusammen. Außerdem lassen Glastüren eine ganze Reihe von Gestaltungsmöglichkeiten zu, von denen Holztüren weit entfernt sind.

Durchsichtige Glastüren kreativ gestalten

Durchsichtige Glastüren kreativ gestalten

Durchsichtige Glastüren kreativ gestalten

Durchsichtige Glastüren sind weit mehr als nur eine Glasscheibe, die einen Raum von einem anderen trennt. Zunächst einmal gibt es Glastüren in den unterschiedlichsten Farben, sogar in schwarz werden sie angeboten. Eine sehr beliebte Gestaltungsmöglichkeit für die Glastür ist eine Lasergravur. Mit einem Laser werden Punkte in die Glastür eingebracht, die dann ein Bild ergeben. Der Kunde kann sich unter einer ganzen Reihe von Motiven entscheiden, er hat zudem die Möglichkeit, selber ein Bild vorzuschlagen. So werden die Glastür und damit der Raum sehr individuell gestaltet. Der Blumenfreund kann sich für eine stilisierte Rose entscheiden oder der Musikfreund eine Note von seinem Lieblingsmusikstück. Die Möglichkeiten sind dabei grenzenlos. Wenn sich der Kunde für eine bestimmte Tür entschieden hat, dann wird sie normalerweise innerhalb von 14 Tagen geliefert. Falls umfangreiche Wünsche erfüllt werden sollen, kann die Lieferzeit der Glastür schon mal einen Monat in Anspruch nehmen. Dieses sollte der Bauherr bei seiner Planung berücksichtigen

Blickdichten Glastüren

Blickdichten Glastüren

Blickdichte Glastüren für die intimeren Bereiche der Wohnung

Räume, die von außen nicht eingesehen werden sollten, können mit blickdichten Glastüren ausgestattet werden. Eine solche Glastür ist sandgestrahlt. Sie wird im Fertigungsprozess mit einem Sandstrahl behandelt. Die Oberfläche raut dadurch auf, das Licht kann nicht mehr gerade hindurch sondern wird gebrochen. Die Türe ist nicht mehr durchsichtig, sondern sie hat eine milchige Beschaffenheit. Hier ergibt sich ebenso eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Sehr häufig kommt der sogenannte Rillenschliff zum Einsatz. Mit einem besonderen Gerät werden Rillen in die Glastür gefräst, an denen sich das Licht bricht. Durch die besondere Struktur – sie sind V-förmig – ergeben sich schöne 3-D-Effekte. Bei blickdichten Glastüren sind Spiegelaufsätze sehr schön. Wenn die Wohnung klein ist, dann ergibt sich durch einen Spiegel der Eindruck, als sei der Raum größer. Der Spiegel wird einfach auf die Glasoberfläche aufgeklebt. Ebenso werden auch Schmelzglasapplikationen durch ein Klebeverfahren befestigt. Diese Applikationen gibt es in den unterschiedlichsten Farben. Dadurch ergeben sich für die Wohnung weitere Möglichkeiten, interessant Effekte zu erzeugen. Als Farben kommen schwarze, grüne, blaue oder rote Gläser zum Einsatz.