Duschkabinen erleichtern die tägliche Körperhygiene

Duschkabinen erleichtern die tägliche Körperhygiene

und stehen in verschiedenen Ausführungen bereit.

Die Duschkabine – Welche Arten stehen zur Verfügung

Die geeignete Brause für Ihre Duschkabine

Die geeignete Brause für Ihre Duschkabine

Duschkabinen stehen in unterschiedlichen Arten zur Verfügung. Sie sind freistehend und besitzen in der Regel eine niedrige Wanne, die Sie sicherlich auch unter der Bezeichnung Tasse kennen. Zu einer Duschkabine können Klapptüren, Schiebetüren oder Vorhänge gehören. Sie sorgen dafür, dass Spritzwasser nicht über die Duschkabine hinaus austreten kann. Die Wände der Duschkabinen sind häufig gefliest. Daher lassen sie sich besser von Kalk, Seife oder anderen Verschmutzungen befreien. Die Duschtasse kann zudem mit Einlagen ausgestattet werden, welche die Gefahr, dass Sie ausrutschen deutlich reduzieren. Auch ebenerdige Duschkabinen sind möglich. Sie sind zwar in der Anschaffung kostenintensiver, sorgen jedoch für mehr Barrierefreiheit, vor allem bei Rollstuhlfahrern oder Menschen mit Behinderung und anderen Beschwerden. Darüber hinaus gibt es auch Duschkabinen, welche in Badewannen integriert werden.

Die geeignete Brause für Ihre Duschkabine

Duschbrausen gibt es ebenfalls in großer Auswahl. Neben den klassischen Modellen gibt es auch Ausführungen, welche über mehrere Einstellungen verfügen oder mit wassersparenden Funktionen ausgestattet sind. Die Wahl der richtigen Brause für Duschkabinen sorgt für mehr Komfort bei der täglichen Körperpflege. Duschkabinen lassen sich mit der Hilfe der beiliegenden Bedienungsanleitung leicht aufbauen. Duschkabinen werden schon seit vielen Jahren in zahlreichen privaten Haushalten genutzt, da sie eine gute Alternative zur Badewanne sind und zudem dafür sorgen, dass Sie Wasser sparen. Auch der Energieverbrauch der Duschkabine ist um einiges geringer, als es bei Badewannen der Fall ist. Wassersparende Duschköpfe sorgen dafür, dass Sie den Wasserverbrauch weiter reduzieren können. Andererseits ist die Waschkraft der Dusche dennoch besonders gründlich und kraftvoll. Duschkabinen gibt es noch nicht besonders lange, wie Sie vielleicht glauben. Sie wurden erst im 19. Jahrhundert immer mehr und mehr genutzt. Die ersten Liebhaber der Duschkabine waren französische Soldaten, die sich im Einsatz befanden. In späteren Jahren wurde die Duschkabine auch Kasernen oder Gefängnissen genutzt. Danach wurde der Nutzen der Duschkabine auch in öffentlichen Bädern immer häufiger zur Verfügung gestellt, bis sie auch in privaten Haushalten immer öfter zu finden war. Nach und nach ersetzten Duschkabinen die traditionelle Wanne, die sich zuvor in den meisten Haushalten befand. Bevorzugt werden Duschkabinen vor allem deshalb, weil sie weniger Platz benötigen und ihr Gebrauch günstiger ist. Des Weiteren nimmt die tägliche Dusche nicht so viel Zeit, wie ein Vollbad in Anspruch.

Duschkabinen sind beliebt

Duschkabinen sind beliebt

Duschkabinen sind beliebt

Statistisch gesehen benutzen zwei von drei Deutschen morgens lieber die Dusche, um sich für den kommenden Tat vorzubereiten. Dieser Trend steigt weiter an. Leider hat nicht jede Wohnung ideale Voraussetzungen für ein großzügig gestaltetes Badezimmer. Wenn Sie eine Komplettdusche verwenden, müssen Sie auch in einem kleinen Badezimmer nicht auf das komfortable Duschen verzichten. Die Kombination aus Seitenwänden und Duschwanne ist eine ausgezeichnete Lösung, um Ecken in Ihrem Badezimmer perfekt auszunutzen. Ausreichende Bewegungsfreiheit ist dennoch gewährleistet. Eine komplette Duschkabine steht ebenfalls in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung. Es gibt komplette Duschkabinen, die bereits mit allen notwendigen Bauteilen ausgeliefert werden. Zu einer solchen Duschkabine gehören Armaturen, Brausen, Boiler, Seiten- und Rückwände und natürlich eine Abwasserpumpe. Eine so ausgestattete Duschkabine kann an jedem Ort Ihrer Wahl aufgestellt werden, wenn die erforderlichen Anschlüsse vorhanden sind. Auf der anderen Seite gibt es auch Duschkabinen, welche aus Türen und Duschwanne kombiniert werden. Diese Modelle sind perfekte Lösungen für komplett verflieste Bäder. Auch alte Duschkabinen lassen sich hierdurch hervorragend ersetzen. Zum Zubehör für Duschkabinen gehören Duscharmaturen, Thermostate und passende Rückwände. Duschkabinen können auch online bestellt werden, wenn Sie sich für eine Duschkabine in der gewünschten Größe entschieden haben, dauert es nicht mehr lange, bis Sie Ihre individuelle Variante im Badezimmer aufbauen und genießen können. Bevor Sie eine Duschkabine bestellen, sollten Sie die Maße Ihres Badezimmers exakt berechnen.

Duschkabinen – die Vereinigung von Innovation und Design

Duschkabinen – die Vereinigung von Innovation und Design

Duschkabinen sind ein wichtiger Teil der täglichen Körperpflege

- mit der richtigen Kabine können Sie jedoch mehr aus Ihrer Dusche machen. Die Kabinen gibt es mittlerweile in den verschiedensten Variationen und ausgestattet mit moderner Technologie. Dadurch wird die Körperpflege nicht nur zum Pflichtprogramm, sondern mit der richtigen Duschkabine können Sie den Tag entspannt angehen oder erholsam ausklingen lassen.

Duschkabinen sind ein wichtiger

Duschkabinen sind ein wichtiger

Vorausschauend planen

Bei der Auswahl einer Duschkabine sollte vorausschauend und auch für das Alter geplant werden. Im Trend liegen deshalb ebenerdige Duschkabinen, die ohne eine Wanne auskommen und einen einfachen Einstieg ermöglichen. Die Wände der Kabine reichen bis zum Boden, der verfliest und mit einem Ablauf versehen wird. Ebenerdige Duschkabinen werden außerdem gerne auch etwas großzügiger geplant, damit gerade für ältere Menschen eine Sitzgelegenheit installiert werden kann. Diese Form der Duschkabine ist jedoch nicht nur etwas für die ältere Generation, sie ist unumstritten auch ein optischer Blickfang im Bad und lässt es durch die Abstimmung der Fliesen von Boden und Wand größer erscheinen. Ein kleiner Nachteil von ebenerdigen Duschen ist der erhöhte Reinigungsaufwand. In Duschwannen können Wasser und die Reste von Seifen besser abperlen als auf dem gefliesten Boden.

Die Tür – eine Frage von Geschmack und Platz

Duschkabinen werden wahlweise mit einer Schiebe- oder Drehtür ausgestattet. Bei Bädern mit viel Platz bietet sich eine Duschkabine mit einer Drehtür an, die häufig auch für ebenerdige Kabinen verwendet wird. Drehtüren bieten den Vorteil, dass mehr Platz für den Einstieg vorhanden ist, sind jedoch häufig weniger dicht als Duschkabinen mit Schiebetüren. Schiebetüren haben den Vorteil, dass sie Duschkabinen nicht nur zur sehr dichten Nasszelle machen, sie sparen zudem auch noch Platz. Allerdings ist der Einstieg deutlich kleiner als bei einer Drehtür. Bei der Auswahl des Materials selbst wird meist zu Kunststoff gegriffen, da dieser robuster ist. Allerdings bietet auch Glas Vorteile, da es einfacher zu reinigen ist und länger optisch schön bleibt. Besonders im Bezug auf die Optik kann Glas in jedem Fall punkten, denn es bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Gestaltung. Duschkabinen können beispielsweise mit Milchglas ausgestattet werden, um eine Blickdichte zu ermöglichen und ein sehr großer Vorteil von Glas ist, dass es graviert werden kann. Dadurch kann die Duschkabine mit individuellen Motiven versehen werden, die sich zu einem Blickfang machen.

Duschkabinen-Vorteil von Glas

Duschkabinen-Vorteil von Glas

Wellness im Bad

Duschkabinen sind lediglich die Hülle für viele Funktionen, die in die Dusche integriert werden können. Eine Duschkabine kann damit zu einer Wellnessdusche werden etwa durch die Ausstattung mit Massagejets oder einer Regendusche. Immer beliebter werden auch Duschkabinen mit Hightech-Installationen wie etwa einem integrierten Radio. Im Trend liegt auch die Ausstattung der Duschkabine mit unterschiedlichen Lichtfarben, die zusätzliche Entspannung beim Duschen bieten sollen.

Problemzone: Ecke

Ein wichtiger Punkt ist auch der Ort der Installation einer Duschkabine. Der Installationsort von Duschkabinen ist ebenfalls meist abhängig vom Platz, weshalb sie meistens in der Ecke eingebaut werden. Wichtig bei einer Installation in der Ecke ist, dass zwar Platz gespart wird, die Duschkabine jedoch nicht zu dicht etwa am Waschbecken angebracht wird. Ein besonderes Highlight im Bad sind frei stehende ebenerdige Duschen, die etwa in der Mitte des Badezimmers installiert werden – jedoch bieten nur wenige Bäder den Raum für diese Duschkabinen.

 

Glasschiebetüren verleihen Räumen eine freundliche Optik

Glasschiebetüren verleihen Räumen eine freundliche Optik

und werden zur modernen Wohnraumgestaltung immer häufiger eingesetzt.

Glasschiebetüren sind luxuriöse Gestaltungsmittel, die Sie einbauen können, um einem Raum mit Licht aufhellen zu lassen. Darüber hinaus ist eine Glasschiebetür überall da eine perfekte Alternative, wo Sie keinen Platz für den Radius zum Öffnen einer Schwenktür zur Verfügung haben.

Glasschiebetüren lassen Wohnräume hell und freundlich wirken

Glasschiebetüren lassen Wohnräume hell und freundlich wirken

Glasschiebetüren lassen Wohnräume hell und freundlich wirken

Durch den Einbau einer Glasschiebetür können Sie einem Raum mehr Weite, mehr Licht und Transparenz geben. Der Einbau einer oder mehrerer Glasschiebetüren in Ihrer Wohnung gestattet es Ihnen, den Einfall an Tageslicht in einen Raum zu regulieren. Ein Zimmer, das von Tageslicht durchflutet wird, fordert geradezu dazu auf, betreten zu werden.

Glasschiebetüren fungieren als Raumteiler

Eine Glasschiebetür verleiht Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus ein stilvolles Ambiente. Eine Glasschiebetür übernimmt quasi die Funktion eines Raumteilers. Sie trennt verschiedene Räume voneinander ab. Eine Glastür besitzt ebenso die Eigenschaft, Räume miteinander zu verbinden, anstatt sie abzuschotten. Sie ist vielseitig einsetzbar und fungiert als eleganter Raumteiler. Zudem bietet Ihnen eine Glastür viele andere Vorteile.

Zahlreiche Vorteile der Glasschiebetür

Der Einbau von Glasschiebetüren in Ihrer Wohnumgebung bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen. Neben der optimierten Nutzung von einfallendem Tageslicht besitzen Glasschiebetüren den positiven Aspekt, dass sie sich von Kindern und Rollstuhlfahrern leicht öffnen lassen. Zudem haben Sie die Aktionen, die in einem Raum mit Glastür stattfinden, sofort im Blick.

Glasschiebetüren - aus diversen Glas-Materialien

Glasschiebetüren – aus diversen Glas-Materialien

Glasschiebetüren – aus diversen Glas-Materialien

Eine Glasschiebetür aus satiniertem Glas bietet Ihnen Schutz vor zu tiefen Einblicken von Besuchern in Ihre Privatsphäre. Eine Glasschiebetür aus satiniertem Glas eignet sich als Tür für das Badezimmer, den Ankleideraum und das Schlafzimmer. Ausreichend Sichtschutz bieten Ihnen Glasschiebetüren, die aus strukturiertem Glas, farbigen Gläsern, Glas mit Motivschliff oder aus satinierten Milchglas hergestellt wurden.

Glasschiebetüren, die aus Klarglas hergestellt sind haben den Nutzen, dass sie absokut lichtdurchlässig sind. Eine Glasschiebetür, die aus Klarglas besteht, eignet sich zum Einbau in sehr dunklen Räumen, um sie aufzuhellen und größer erscheinen zu lassen.

Beim Kauf einer Glasschiebetür sollten Sie unbedingt darauf achten, dass sie eine hohe Bruchsicherheit hat. Wenn Sie sich eine Glasschiebetür für den Eingangsbereich kaufen möchten, sollten Sie sich für eine aus Sicherheitsglas entscheiden. Eingangstüren aus nicht bruchsicherem Glas laden Einbrecher förmlich dazu ein, in Ihr Haus einzubrechen und stellen darüber hinaus eine Gefahr für Ihre Kinder und Haustiere dar. Bruchsichere Türen können Sie leicht an dem Güte-Kennzeichnungen und den speziellen DIN-Normen erkennen. Für die 100%ige Sicherheit ist die Auswahl einer Tür aus Glas nicht unbedingt ausreichend. Ihre Glasschiebetüren müssen in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden, da sich die schweren Glastürblätter mit der Zeit absenken können. Verschaffen Sie sich zusätzlich durch einen Anruf bei Ihrer Hausratversicherung Gewissheit, dass Ihre Glasschiebetüren im Schadensfall im Versicherungsschutz enthalten sind.

Nachteile von Glasschiebetüren

Schmutz ist auf einer Glasschiebetür besonders leicht sichtbar. Durch die Bildung von Wasserdampf wird selbst die geringste Verschmutzung auf dem Glas deutlich sichtbar. Die qualitativen Glasschiebetüren in Ihrem Badezimmer und in der Küche sollten Sie öfters reinigen. Wenn Sie einen Fensterabzieher und einen weichen Lappen zum Säubern einsetzen, erfordert es nicht allzuviel Zeit.

Glastürbeschläge für exklusive Glastüren im ganzen Haus

Glastürbeschläge für exklusive Glastüren im ganzen Haus

Zu einer hochwertigen Glastüre gehört ein Glastürbeschlag bester Qualität,

der sich stilvoll in das Ambiente des Raums einfügt und der exakt zur Türe passt.

Alle Glastürbeschläge dienen nicht nur der Sicherheit der Bewohner bei der Nutzung der Türen. Sie sorgen auch für einen harmonischen Wohnstil, der den Bewohnern eine neue Lust auf Wohnen vermittelt. Daher ist ein Glastürbeschlag auf feinen Glasmaterialien eine gute Grundlage, den Einrichtungsstil eines Zimmers zu betonen. Sowohl an Glasschiebetüren als auch an einfachen Glastüren, die in den Raum geöffnet werden, sind die hochwertigen Glastürbeschläge im Einsatz.

Ein Glastürbeschläge in vielen Farben

Ein Glastürbeschläge in vielen Farben

Ein Glastürbeschlag in vielen Farben

Da es verschiedene Sorten an Glastüren gibt, ist auch die Auswahl an Glastürbeschlägen groß. Robuste Materialien in dezenten Farben können online gekauft werden. Die Farben Gold und Silber sind besonders beliebt bei Menschen auf der ganzen Welt. Ein Glastürbeschlag wird zum einen für die Befestigung am Rahmen benötigt. Es gibt auch zahlreiche Glastürbeschläge, die über eine Schließvorrichtung verfügen. Das ist insbesondere für die Türen von Bedeutung, die in den Raum hinein geöffnet werden. Diese Türen werden traditionell mit einen Schloss versehen. In der Regel werden die Beschläge mit Schloss horizontal an den Türen montiert. Doch für die feinen Glastüren gibt es den Glastürbeschlag auch in der Version Waagerechte. Daher haben Besitzer von Glastüren die Wahl zwischen einem normalen Glastürbeschlag und einem extravaganten Glastürbeschlag. Alle Glastürbeschläge können leicht montiert werden. Doch auch ein Fachmann benötigt nur wenig Zeit für die nachträgliche Montage neuer Glastürbeschläge. Nicht nur ab Werk wird der Glastürbeschlag an der Glastüre angebracht. Auf Wunsch werden farbliche Varianten zum vorhandenen Glastürbeschlag in einer Austauschversion montiert. Alle Glastürbeschläge werden nach höchsten Sicherheitsaspekten gefertigt. Daher begeistern sie auf der ganzen Welt mit einem langen Leben und sorgen auch bei hoher Beanspruchung für bruchfreie Türen. Bei der Montage werden alle Spannungen, die auf der Türe lasten, berücksichtigt.

Ein Glastürbeschläge in vielen Farben

Ein Glastürbeschläge in vielen Farben

Passendes Zubehör für die schönen Glastürbeschläge

Zu allen trendigen Glastürbeschlägen sind die passenden Zubehörteile erhältlich. Daher kann jede Tür zu 100 Prozent stilvoll und harmonisch gestaltet werden. Sowohl alle Montageeinzelteile als auch die Türdrücker und Klinken werden farblich abgestimmt auf die Glastürbeschläge hergestellt. So wie es die Glastürbeschläge mit runden und eckigen Kanten gibt, sind auch die Klinken in verschiedenen Versionen zu kaufen. Innerhalb eines Hauses kann jede Glastüre und jede Glasschiebetüre individuell gestaltet werden. Doch auch die einheitliche Einfassung mit schönen Beschlägen ist eine beliebte Wahl. Nicht nur das Glas der Türe prägt das Ambiente im Raum. Klarglas, Rauchglas und Schwarzglas erhalten eine ganz besondere Note je nach Glastürbeschlag. Das Zusammenspiel von Glasart und Türbeschlag ist eine perfekte Gestaltungsmöglichkeit für den Innenarchitekten. Edelstahl, Aluminium, Chrom und Messing fügen sich nach Geschmack des Hausbesitzers zum Glas. Auch die Beschläge ohne Schloss werden immer beliebter. Denn sie sind nicht nur eine Zierde, sondern sie tragen zur Haltbarkeit der Türen bei. Sie werden unter den Klinken angebracht und nehmen die Spannung beim Öffnen und Schließen der Türe vom Glas. Sie verlängern damit den Bereich der Klinke. Glastürbeschläge sind vielseitig und funktionell für jeden Bedarf erhältlich.

Mit dem passenden Schiebetürbeschlag Akzente setzen

Mit dem passenden Schiebetürbeschlag Akzente setzen

Schiebetürbeschläge sorgen nicht nur dafür,

dass sich die Schiebetür problemlos öffnen und schließen lässt, sie machen die Tür zum Bestandteil Ihres persönlichen Wohnstils.

SLIM-Line-Schiebetürbeschlag

SLIM-Line-Schiebetürbeschlag

Den passenden Schiebetürbeschlag für Schiebetüren aus Holz oder Glas finden

Schiebetüren sind ideal, wenn Sie im Wohn- und Schlafzimmer nur wenig Platz haben. Mit dem passenden Schiebetürbeschlag verwandeln Sie Ihre Schiebetür zum echten Hingucker in Ihren Wohnräumen. Ob aus Edelstahl, Chrom oder Messing – formschöne Schiebetürbeschläge veredeln jede Schiebetür.

Schiebetürbeschlag passend zum Wohnstil

Ihre Wahl ist auf eine schöne Schiebetür gefallen und Sie brauchen nun noch einen Schiebetürbeschlag, der zum übrigen Stil Ihrer Wohnung passt? Ohne Drücker und Schließer ist die Schiebetür nicht vollständig. Schließlich müssen Sie die Tür ja auch bewegen und im Bedarfsfall abschließen können. Vor allem bei sehr schweren Schiebetüren aus Holz oder Glas kommt dem Schiebetürbeschlag eine besondere Bedeutung zu. Er soll nicht nur der Tür ein elegantes Aussehen verleihen, sondern auch das Gewicht der Tür beim Öffnen oder Schließen problemlos aushalten.

Mit dem Schiebetürbeschlag Türen öffnen und schließen

Eine Drückergarnitur wie bei einer normalen Wohnungstür können Sie bei der Schiebetür nicht als Beschlag verwenden. Stattdessen werden die Türen mit Knäufen oder Griffmuscheln bewegt. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen runden und eckigen Formen. Besonders auffallend sind Griffstangensets als Schiebetürbeschlag. Sie werden als kleiner Griff ebenso angeboten wie als Stangen, die fast über die ganze Länge der Tür gehen. Außerdem benötigt jede Schiebetür einen Schließmechanismus, damit Sie die Tür fest verschließen können. Natürlich können Sie mit dem passenden Beschlag Ihre Schiebetür auch abschließen, wenn Sie verhindern möchten, dass jemand anders den Raum betritt. Dafür wird in der Regel ein Bodenschloss verwendet, das unten auf der Tür angebracht wird. Der Schiebetürbeschlag wird ebenso wie der Knauf auf die Tür aufgesetzt, er ist also von außen gut sichtbar. Das müssen Sie berücksichtigen, wenn Sie sich für einen Beschlag für Ihre Schiebetür entscheiden.

Eco-Line-Schiebetürbeschlag

Eco-Line-Schiebetürbeschlag

Schiebetürbeschlag aus Edelstahl, Chrom oder Messing

Sehr formschön und gerade für Glastüren sehr elegant sind Schiebetürbeschläge aus Edelstahl. Sie sind in verschiedenen Formen erhältlich. Schmal mit abgerundeten Ecken wirkt der Beschlag eher unaufdringlich. Setzen Sie dagegen auf einen sachlichen Wohnstil, ist ein Schiebetürbeschlag in eckiger Form die bessere Wahl. Bei den Farben haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, den Beschlag auf die restliche Wohnungseinrichtung abzustimmen. Ein Beschlag in Edelstahloptik strahlt kühle Vornehmheit aus. Ist Ihre Wohnung eher verspielt gehalten, sind Materialen wie zum Beispiel Messing eine gute Möglichkeit, Ihre Schiebetür stilecht auszustatten. Beliebt ist auch Chrom als Material für einen Schiebetürbeschlag.

PIPE-Line-Schiebetürbeschlag

PIPE-Line-Schiebetürbeschlag

Einfache Montage des Schiebetürbeschlages

Geliefert wird der ausgewählte Schiebetürbeschlag komplett mit Schrauben und Muttern, sodass Sie ihn einfach selbst anbringen können. Bei einer Glasschiebetür sind Aussparungen für die Anbringung der Beschläge vorgesehen, sodass die Montage problemlos erledigt werden kann. Falls Ihnen der Schiebetürbeschlag nach einiger Zeit nicht mehr gefällt, können Sie ihn durch einen neuen Satz austauschen. Mit dem passenden Schiebetürbeschlag sorgen Sie dafür, dass sich die Schiebetür perfekt in Ihren Wohnstil einfügt. Setzen Sie tolle Akzente und wählen Sie die Beschläge, die Ihre Schiebetür zum echten Highlight machen.

Glasschiebetüren bereichern den Raum

Glasschiebetüren bereichern den Raum

Die Entscheidung für Glasschiebetüren hat viele Vorteile,

so benötigen sie wenig Platz und der Wohnungsinhaber kann ohne Probleme in den anderen Raum sehen.

Glasschiebetüren hat viele Vorteile

Glasschiebetüren hat viele Vorteile

Vor allem in kleineren Wohnungen sind Glasschiebetüren optimal. Da kein Teil der Glasschiebetür in den Raum ragt, benötigen Glasschiebetüren sehr wenig Platz. Glasschiebetüren machen den Raum nicht nur heller, sondern sie vergrößern auch den Raum. Die Gestaltungsmöglichkeiten von Glasschiebetüren sind sehr umfangreich. Vor allem Schlifftechniken sind sehr beliebt

Glasschiebetüren können durchsichtig oder blickdicht sein

Wer sich für eine Glastür entscheidet, der muss zunächst einmal die Auswahl zwischen einer durchsichtigen oder einer matten Glasschiebetür treffen. Durchsichtige Glasschiebetüren machen den Raum ganz besonders hell, denn das Licht kann ungehindert hindurchdringen. Wenn in einer Wohnung allerdings mehrere Personen leben, dann kann leicht die Intimsphäre gestört werden, da der Bewohner des anderen Raums ungehindert hindurchblicken kann. Selbst nahe Verwandte mögen nicht, wenn die Glasschiebetüren vollkommen durchsichtig sind. Eine matte Glasschiebetür ist oft sandgestrahlt. Beim Herstellungsprozess wird die Glasschiebetür mit einem Sandstrahl behandelt. Es entsteht dadurch eine raue Oberfläche, wodurch das Licht so gebrochen wird, dass die neugierigen Blicke nicht mehr hindurchdringen können.

Unterschiedliche Schlifftechniken verändern die Glastüren

Es müssen nicht immer aufgeklebte Applikationen sein, sondern auch ein schöner Schliff oder die Behandlung mit einem Laser. Beim Rillenschliff machen die Handwerker Rillen in die Glasschiebetür in der Form eines Vs. An diesen Schliff bricht sich das Licht und es entstehen schöne dreidimensionale Effekte. Hier sind es vor allem geometrische Figuren, die durch den Rillenschliff entstehen. Eine Lasergravur kann auf einer Glasschiebetür erstellt werden, die blickdicht oder die durchsichtig sind. Hier werden keine Rillen, sondern kleine Punkte in das Glas gefräst. Diese Punkte liegen sehr nahe beieinander und in ihrer Gesamtheit ergeben sie auf den Glasschiebetüren ein schönes Bild. Der Kunde kann selber entscheiden, welche Figuren er möchte. Es kann sich dabei um das Bild einer Rose, einer Tonleiter oder auch um das Lieblingsauto handeln. Hier ist fast alles möglich.

Auch die Sicherheit darf nicht unterschätzt werden

Vor allem eine Glasschiebetür, die aus Klarglas ohne Applikationen besteht, kann leicht übersehen werden. Eine gute Glasschiebetür hält einen starken Stoß aus, allerdings kann es trotzdem geschehen, dass bei einer allzu starken Belastung die Glasschiebetür zerbricht. Trotzdem ist die Verletzungsgefahr sehr gering, denn gute Glasschiebetüren bestehen aus einem sogenannten Einscheibensicherheitsglas. Dieses Glas ist sehr strapazierfähig, doch natürlich kann es bei einer zu starken Krafteinwirkung zerbrechen. Sollte das der Fall sein, dann zerbricht die Glasschiebetür in kleine Splitter. Das ist zwar für den Besitzer von Glasschiebetüren sehr unangenehm, doch die Verletzungsgefahr ist gering. Noch sicherer sind Glasschiebetüren aus Verbundsicherheitsglas. Diese Türen bestehen aus zwei Scheiben und werden in der Mitte von einer Folie zusammengehalten. Diese Folie kann durchsichtig oder farbig sein. Durch eine farbige Folie entstehen farbige Glasschiebetüren, die wiederum andere Akzente setzen.

Glasschiebetüren sind einfach montiert.

Glasschiebetüren sind einfach montiert.

Glasschiebetüren sind einfach montiert.

Manche Wohnungseigentümer denken, dass eine Glasschiebetür schwer zu montieren sei, doch das ist nicht richtig. Ganz im Gegenteil: Glasschiebetüren lassen sich sogar sehr leicht montieren. Besonders wichtig ist, dass die Glasschiebetüren keine Bohrungen im Glas benötigen, denn der Laufwagen wird als Klemmsystem montiert. Die Schiene kann dabei an der Decke oder an der Wand montiert werden. Das wichtigste Material kann der Handwerker in jedem Baumarkt bekommen und oft werden die Glasschiebetüren sogar mit einem kompletten Bausatz zur Montage angeliefert.

 

Aufwertung im Bad mit einer Duschwand

Aufwertung im Bad mit einer Duschwand

In einem modernen Bad ist eine Duschwand unerlässlich.

Vor neugierigen Blicken geschützt und hygienisch sauberes Duschen sind einige Vorteile, die eine Trennwand zum Duschen mit sich bringt.

Luxus im Bad mit einer schicken Duschwand

Luxus im Bad mit einer schicken Duschwand

Luxus im Bad mit einer schicken Duschwand

In einem modernen Bad ist eine schicke Duschwand kaum wegzudenken. Optisch modern und ein toller Blickfang, Duschen ohne Wasserüberlaufen und einfache Hygiene sind einige Vorteile, die eine solche Trennwand mit sich bringt. Hochwertiges Material aus Glas oder Kunststoff sorgen für Langlebigkeit. Einmal montiert kann die Wand zum Duschen problemlos genutzt werden. Dazu wird sie einfach zur Seite geschoben oder zusammengefaltet. Bei einer faltbaren Duschwand ist diese nach der Montage kaum sichtbar, da sie direkt an der Wand anliegt. Wenn jemand duschen möchte, wird diese einfach auseinandergeklappt und bietet Blickschutz. Das Duschwasser wird nicht nach außen gespült, sodass der Badezimmerboden trocken bleibt. Nach der Benutzung wird die Duschwand einfach mit einem Tuch gereinigt und abgetrocknet und zusammengeklappt. So ist das Bad stets sauber und hygienisch. Bei einer Glastrennwand zum Duschen wird vor dem Duschen die Wand zur Seite geschoben. Damit ist gewährleistet, dass Wasser nicht nach außen laufen kann. Die Brause kann problemlos am dafür vorgesehenen Haken befestigt werden während dem Duschvorgang, da sämtliches Wasser abgeschirmt wird. Nach dem Duschen wird eine Glasduschwand einfach mit Glasreiniger eingesprüht und mit einem Ledertuch trocken gewischt. Mit so wenig Aufwand ist die Hygiene des Bades garantiert. Zudem ist eine Duschwand aus Glas ein echter Blickfang und eine optische Aufwertung für ein modernes Bad. Zeitlos und elegant spricht eine Duschwand alle Altersklassen an.

Eine Duschwand ist perfekt für jede Wohnung

Eine Duschwand ist perfekt für jede Wohnung

Eine Duschwand ist perfekt für jede Wohnung

In jeder Wohnung ist Platz für eine Duschwand. In kleineren Wohnungen mit einem kleinen Bad sorgt eine Wand zum Duschen für optimale Hygiene und schützt das Bad vor einer Überschwemmung. Bei der Montage wird wenig Platz benötigt und edle Glasoptik lässt ein Bad optisch größer aussehen. In einem Haus oder großen Bad ist eine Duschwand ein optisches Highlight, welches im Kontrast zu den Bademöbeln steht. Selbst Kinder können eine Duschwand zur Seite schieben bei Gebrauch, da diese meistens aus bruchsicherem Glas gefertigt ist. Ob an der Duschkabine montiert oder an einer Badewanne: Eine Duschwand sieht immer topp aus, bringt ein Stück Luxus in jedes Bad, ist einfach zu pflegen und erhöht die Hygiene. Daher ist sie ideal in jeder Wohnung oder in jedem Haus, da sowohl Singles, als auch Pärchen oder Familien von den zahlreichen Vorteilen einer Duschwand profitieren können. Einfache Duschvorhänge sehen nicht so edel aus und bieten nicht die Hygiene und leichte Pflege, wie dies eine Wand zum Duschen tut.

 

Duschtüren sorgen

Duschtüren sorgen

für erholsamen Aufenthalt in Duschen

Nahezu undenkbar, dass es noch Bäder ohne Dusche gibt. In Deutschland verzichtet man eher auf eine Badewanne, als auf eine Dusche.

Duschtüren raumsparenden Effekt

Duschtüren raumsparenden Effekt

Bei vielen Menschen gehört der Gang durch die Duschtüren zum morgendlichen Baderitual. Im Zusammenhang mit Duschen war früher wichtig, dass mit ausreichendem Druck warmes Wasser aus der Dusche kam. Nachdem das inzwischen eine Selbstverständlichkeit geworden ist, geht es nun um luxuriöse Duschen mit Regenbrausen in edlem Design hinter den Duschtüren oder der Duschkabine Glas. Neben dem Waschen und Reinigen wird heute besonderer Wert auf Wellness und Entspannung beim Duschen gelegt. Dazu gehören auch Duschtüren und eine Duschkabine Glas.

Schon bei der Brause offenbart sich die Vielfalt der Duschmöglichkeiten.

Neben den üblichen einfachen Handbrausen mit Schlauch werden inzwischen auch viele Duschköpfe fest an der Wand montiert. Darüber hinaus verfügen etliche Brausen hinter der Duschkabine Glas heute über verschiedene Sonderfunktionen. Hinter den Duschtüren ist heute, von wassereinfärbendem LED-Licht über Wassersparfunktionen bis hin zu Massagestrahlen, alles möglich. Richtig rustikal hinter den Duschtüren wirken die sogenannten Regenduschen ein. Bei diesen Brausen sind im Kopf einige große Löcher, die das Wasser auf den Duschenden sanft herabregnen lassen.

Ein wichtiges Thema beim Wohlfühlduschen ist das Spritzwasser, außerhalb der Dusche ebenso, wie bei einer Duschkabine Glas. Duschvorhänge werden inzwischen kaum noch genutzt und angeboten. Eindeutig dominieren inzwischen Duschtüren oder auch eine Duschkabine Glas. Wer im Bad eine eigene Dusche haben möchte, wählt dazu inzwischen ein Duschkabine Glas. Je nach Form der Dusche kann die Duschkabine Glas aus hochwertigem Glas oder auch nur aus Acryl-Glas genutzt werden. Gerade bei einer Duschkabine Glas baut man gerne zusätzliche Elemente ein, beispielsweise Schwenk- oder Schiebetüren. Auch Falttüren können eine attraktiven Abschluss einer Duschkabine Glas bilden. Sie sind meist ebenfalls aus Glas gefertigt und haben einen erheblichen raumsparenden Effekt.

Duschtueren-neueste-Trend

Duschtueren-neueste-Trend

Allerdings bildet sich auch hier schon wieder der neueste Trend heraus.

Die Zukunft gehört den offenen Duschen mit Duschtüren. Dabei schützen lediglich die Duschtüren vor dem Spritzwasser, der Rest ist offen. Das verleiht dem Raum naturgemäß viel Großzügigkeit. Zu den größten Vorteilen einer Dusche gehört es, dass man im Gegensatz zu einer Badewanne die Körperpflege im Stehen betreiben kann. Das ist nicht nur für Menschen mit Handicap oder für die Generation 50plus wichtig. Auch die Generation “jung und dynamisch” weiß durchaus eine Dusche zu schätzen. Darüber hinaus spart man bei einer Dusche mit Duschtüren viel Platz gegenüber den im Bad eingebauten Badewannen. Hinzu kommt, dass selbst in der kleinsten Wohnung eine Duschkabine mit Duschtüren realisierbar ist. Bei all dem Designmöglichkeiten einer Dusche muss man natürlich auch die richtige Form für die Dusche zu bekommen. Diese Duschtassen bekommt man im Fachhandel ebenfalls in allen Formen und Farben. Egal ob die Dusche nun rechteckig, quadratisch oder im Halbrund geformt wurde, irgendein Modell passt auf jeden Fall rein. Bei einer solchen Modellvielfalt, dürfte sich auch in der kleinsten Ecke ein Platz für die Dusche finden lassen.

 

Moderne Glastüren

Moderne Glastüren

spiegeln immer eine gewisse Stilsicherheit wieder

Einrichten oder Umgestalten macht Spaß und sorgt immer für mehr Lebensqualität. Allerdings reicht nur ein Tapetenwechsel oft nicht aus, um einen Raum so richtig in Szene zu setzten. Erst das Interieur, in Verbindung mit dekorativen Accessoires und harmonischen Lichtquellen, sorgen für das besondere Flair. Ein Hauptaugenmerk richtet sich diesbezüglich auf natürliche Lichtquellen, die jedem Raum den nötigen Charme verleihen. Heute sind es nämlich edle Glastüren, die das Zeitalter schwerer und klobiger Zimmertüren aus Holz oder Presspappe vermehrt ablösen. Wer bei der Einrichtungswahl Akzente setzt, entscheidet sich für stilvolle Glastüren, die das gesamte Ambiente auf eine natürliche Weise aufhellen. Eine Glastür steht für Geschmack und Charme und symbolisiert immer eine gewisse Stilsicherheit. Diese natürlichen Lichtquellen stehen in der Einrichtungsbranche weit oben auf der Favoritenliste, denn eine Glastür zaubert frische Leichtigkeit und ersetzt die eine oder andere künstliche Beleuchtungsalternative.

Moderne Glastüren

Moderne Glastüren

Glastür ist nicht gleich Glastür

Glastüren werden natürlich nicht nur für private Zwecke genutzt, sondern akzentuieren auch gewerbliche Räumlichkeiten durch die besondere Leichtigkeit. Ganz gleich ob Wohnraum, Home Office oder Praxis, so eine Glastür ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Moderne Glastüren werden in vielen unterschiedlichen Designs zum Kauf angeboten. Hier entscheidet jeder selbst und individuell, welches Design oder welche Ausführung es sein darf. Die Auswahl reicht von einfachen, klaren und durchsichtigen Glaselementen, über sandgestrahlte Milchglastüren, bis zu gefärbten Glaseinsätzen, die farblich der jeweiligen Raumgestaltung angepasst werden können. Wenn auch Sie sich für eine solche Glastür entscheiden, können Sie diese mit verschiedenen Rillenschiffmotiven, Lasergravuren, Schmelzglasapplikationen, Dekorsteinen oder Spiegleaufsätzen optisch perfektionieren. Eine solche Glastür ist immer ein Unikat und spiegelt Ihre eigene Handschrift wieder.

Dekorative Glastüren

Dekorative Glastüren

Dekorative Glastüren sind zeitlos, modern und effizient

Auch Sonderanfertigungen oder Sondergrößen sind bei diesen Glastüren kein Problem, denn geht nicht, gibt es hier nicht. Glastüren gewinnen immer mehr an Gefallen, werden heute auch gern in begehbaren Kleiderschränken verbaut und fungieren somit als dekorative Raumteiler. Qualitativ hochwertige Glastüren werden aus speziellem Sicherheitsglas gefertigt, welches natürlich eine effektive Langlebigkeit gewährleistet. Auch die modernen Hänge- oder Schiebekonstruktionen sprechen für diese Glastüren, denn lästige Laufschienen oder Türschwellen gibt es bei dieser Türenvariante nicht mehr. Eine Glastür ist effektiv, effizient, modern, zeitlos, praktisch und immer absolut en vogue. Lassen Sie sich von der umfangreichen Auswahl moderner Glastüren inspirieren. Eine unverbindliche Beratung lohnt hier auf jeden Fall, denn Glastüren sind die modernen Antwort auf herkömmliche Zimmertürenalternativen. Sichern Sie sich heute noch Ihre eigene Glastür von Ihrem Experten, denn mehr effiziente Wohnqualität ist fast nicht möglich.

 

Die Auswahl von Duschen

Die passende Dusche finden

Wer nach Duschen für seine Wohnung sucht,

der hat vor allem bei Duschen aus Glas eine große Auswahl.

Die Auswahl von Duschen richtet sich nach den vorhandenen Platzverhältnissen und nach dem persönlichen Geschmack. Es gibt Duschen, die keine sichtbare Abtrennung haben. Die meisten Kunden entscheiden sich aber für eine Dusche mit einer deutlichen sichtbaren Abgrenzung aus Glas. Diese kann blickdicht, durchsichtig und auch farbig sein. Viele Gläser für eine Dusche werden noch aufwändig verziert.

Auswahl von Duschen

Auswahl von Duschen

Nach passenden Gläser für Duschen Ausschau halten

Die meisten Kunden wollen gerne einen abgetrennten Raum als Dusche, meist erfolgt die Abgrenzung mit Hilfe von Glasscheiben. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die Dusche so zu gestalten, dass sie einfach zugänglich ist. Wenig Platz benötigen Schiebetüren, denn eine Schwingtür ist immer ein bisschen im Weg. Die Glasscheiben können dabei durchsichtig oder blickdicht sein. Beide Türen lassen genügend Licht in die Dusche fallen, so dass das kein Grund für oder gegen eine blickdichte Dusche ist. Vielmehr geht es um die Gesamtkonzeption des Raumes, in dem sich die Dusche nahtlos einfügen sollte. In manchen Räumen macht sich eine farbige Dusche mit aufgeklebten Applikationen sehr gut. In einem anderen Fall kann weniger manchmal mehr sein und es genügt, eine Dusche aus Klarglas zu verwenden, ohne irgendwelche Verzierungen und Applikationen. Bevor eine Dusche bestellt wird, ist es nötig und sinnvoll, sich eingehend beraten zu lassen.

Glasscheiben können unterschiedlich verziert werden

Vielen Menschen genügt eine einfache durchsichtige oder auch blickdichte Scheibe für Duschen. Je nach persönlicher Vorliebe können die Duschen auch unterschiedlich gestaltet werden. Eine Möglichkeit ist der sogenannte Rillenschliff. Es lassen sich damit in den Türen der Duschen geometrische Muster erzeugen. Beim Rillenschliff werden dreidimensionale Rillen eingefräst, die das Licht brechen und schöne Effekte erzeugen. Noch mehr Möglichkeiten gibt es mit Duschen, die lasergraviert sind. Der Laser erzeugt einzelne Punkte und diese ergeben die unterschiedlichsten Bilder.

Neben Gravuren gibt es eine Reihe von Applikationen. Glasfacettensteine werden auf die Glasscheiben aufgeklebt. An den geschliffenen Kanten bricht sich das Licht, was schöne Effekte erzeugt. Duschen können auch mit farbigen Glasscheiben hergestellt werden. Die Möglichkeiten sind grenzenlos und jeder findet bestimmt die passende Dusche.

Duschen mit einer oder zwei Scheiben

Duschen mit einer oder zwei Scheiben

Duschen mit einer oder zwei Scheiben

Bei den Glasscheiben für Duschen darf der Sicherheitsaspekt nicht vergessen werden. Die meisten Scheiben sind aus dem sogenannten Einscheibensicherheitsglas. Dieses bietet bei normaler Beanspruchung der Dusche genügend Sicherheit. Sollte trotzdem einmal das Glas zerbrechen, dann zerfällt es in viele kleine Scherben, was die Verletzungsgefahr verringert. Bei einem Verbundsicherheitsglas sind es zwei Scheiben, die für noch mehr Sicherheit sorgen. Die beiden Scheiben sind in der Mitte durch eine Folie verbunden. Falls die Glasscheibe zerbricht, dann hält die Folie die Scherben fest und die Gefahr einer Verletzung verringert sich weiter.